Die MGHs

powered ByGiro.com

Links

Die Bürgerstiftung
Träger des MGH

 

Freiwilligenagentur - Stuhr
Ehrenamtsbörse

 

Kita Löffelchen
Die kleine Kita im MGH

 

MGH - Stuhr Fahrenhorst
Das MGH im Ortsteil Fahrenhorst

 

CT - Varrel
PC Treff für Senioren


Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen, klicken Sie bitte hier:

 

amazon-button

Das MGH - Stuhr

anigifDas Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum ist ein Ort, an dem sich Menschen aller Generationen begegnen.


In der gemütlichen Atmosphäre des alten Bäckerhauses kommen Alt und Jung in zahlreichen Freizeitgruppen, Kursen und Veranstaltungen zusammen, um einander zu helfen, Erfahrungen und Können auszutauschen.

 

Besuchen Sie uns - ob als Gast oder um sich selbst zu engagieren!

 

 

 

Unser MGH ist Caféstube, Erzählsalon oder Spielzimmer, bietet generationenübergreifenden Mittagstisch, Malstunden oder Platz für Spielerunden:

Der Offene Treff im MGH - Stuhr ist für Jung und Alt längst zu einem öffentlichen Wohnzimmer geworden, das zu einem guten Gespräch einlädt.

 


Aktuell

„Typisch Du – Typisch Ich“

Persönlichkeitstypen und der Umgang mit ihnen
Freitag, 7. September, 18.30 – 20.30 Uhr

Zum Flyer

„Paten - Treffen“

- jeden ersten Donnerstag im Monat -
nächster Termin: Donnerstag, 6. September 2018

Zum Flyer

Acryl-Malkurse im MGH

In den Acryl-Malkursen, die am Donnerstag, 6. September im Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum in der Bremer Str. 9 starten, sind noch Plätze frei. Die Teilnehmer erlernen verschiedene Mal- und Gestaltungstechniken sowie den Umgang mit Farben und deren Wirkung. „Dabei soll auch viel mit Materialien, z.B. aus der Natur, experimentiert werden“, erzählt die Malerin Christa Teske, Leiterin der Veranstaltung. „Ziel ist es, die Angst vor dem weißen Blatt zu überwinden“. Farben und Pinsel werden gestellt, es können aber auch eigene verwendet werden. Acryl-Malblöcke oder Keilrahmen bitte selbst mitbringen. Die Kurse laufen über 6 Wochen und finden immer donnerstags von 14.15 – 15.45 Uhr und von 16.00 – 17.30 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 54 €. Informationen und Anmeldung unter Tel. 0170 – 449 39 57.

Begegnungen bei Kaffee, Tee und selbst gebackenem Kuchen

Am Sonntag, 26. August von 14.30 bis 17.30 Uhr sind im Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum (MGH), Bremer Str. 9 wieder die Pforten des Sonntagscafés geöffnet. Hier können die Gäste in entspannter Atmosphäre plaudern, nette Menschen kennen lernen oder einfach die Seele baumeln lassen. Bei selbst gebackenen Torten informiert Astrid Kaluza, Leiterin des Sonntagscafés, gerne auch über die vielfältigen Sprach-, Spiel- und Entspannungs­angebote im Mehr-Generationen-Haus und über die Möglichkeiten, sich selbst ehrenamtlich einzubringen. Nähere Infos unter Tel. 0421 – 80 60 98 74.

„Frauen im Islam“

- drei Generationen berichten -
Donnerstag, 23. August 2018, um 18.30 Uhr

Zum Flyer

Vernissage im MGH „Regengrau – Hoffnungsgrün - Stimmungsfarben“

„Fröhliche Ereignisse aber auch persönliche Schicksalsschläge setze ich um in Bilder.“ Und das sieht man gut auf den Gemälden der Bremer Künstlerin Karin Frank. Am Sonntag, 19. August, um 15.00 Uhr eröffnet sie im Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum (MGH) in der Bremer Str. 9 ihre Ausstellung „Regengrau – Hoffnungsgrün - Stimmungsfarben“.

Ca. 30 Ölgemälde und Radierungen werden im Begegnungscafé des Hauses, im Flur und in der historischen Backstube zu sehen sein. Franks Motive, die sie gerne nach eigenen Fotos malt, sind Menschen – heitere, besinnliche, aber auch traurige. Drei Ölbilder von Frauen sind in diesem Jahr extra unter dem Motto ,,Regengrau-Hoffnungsgrün-Stimmungsfarbe entstanden. Die gleichen Motive wurden nochmals aufgegriffen und als Radierungen umgesetzt. Gezeigt werden weiterhin Stillleben, Landschaften und Tiere. „Das Bild ‚Graugänse‘ z.B. ist schon allein wegen der Größe ein besonderer Hingucker“, erzählt sie.

Weiterlesen ...

Basteln mit Trinkhalmen

Am 3. August von 16.00 bis 17.30 Uhr findet wieder das „Basteln mit Kindern“ ab 6 Jahren, im Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum (MGH) Bremer Str. 9 statt. Aus bunten Trinkhalmen werden fantasievolle Dekoartikel z.B. für Eisbecher, kleine Spielsachen wie Flieger und Raketen, Schmuck und vieles mehr gebastelt. Das „Basteln mit Kindern“ findet immer am ersten Freitag im Monat von 16.00 bis 17.30 Uhr statt. Der Kostenbeitrag für das Material beträgt 2,50 €. Begleitpersonen können in dieser Zeit im Begegnungscafé des Hauses eine Tasse Kaffee und selbst gebackenen Kuchen probieren. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.:0421/ 80 60 98 74.

Diabetes-Selbsthilfegruppe tagt wieder im MGH

Diabetes-Apps

Handys - längst nicht mehr nur zum Telefonieren imstande. Kleine, herunterladbare Programme, sogenannte „Apps“, machen aus jedem Handy ein intelligentes Smartphone.

Am Freitag, 10. August um 15 Uhr informiert im Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum in der Bremer Straße 9 Rolf Seifarth, Leiter des Diabetes Gesprächskreises im MGH, über verschiedene Apps, die dazu in der Lage sind, den Alltag für Diabetiker zu erleichtern. „Das Verfolgen der Blutzuckerwerte, ein automatisch erstelltes digitales Tagebuch, das Schätzen des Hba1c Wertes oder eine Übersicht über alle einzunehmenden Medikamente sind nur einige Beispiele dafür, welchen Beitrag Apps leisten können“ so Seifarth. „Gerne helfe ich auch direkt vor Ort beim Installieren der entsprechenden Programme“. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Blutzuckermessgeräte und ihr Smartphone mitzubringen. Der Vortrag findet im Rahmen des Diabetiker-Gesprächskreises statt, der sich jeden zweiten Freitag im Monat um 15 Uhr im MGH trifft und vom Landesverband Bremen der Deutschen Diabetes-Hilfe durchgeführt wird. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Patentreff - Sprachkurse für Flüchtlinge - Vortrag im MGH

Sprachkurse für Flüchtlinge – welche gibt es und für wen? Wo finden sie statt? Wer finanziert sie? Fahrtkosten? Prüfungen? Es gibt Willkommenskurse, Einstiegs- und Alphabetisierungskurse, Integrations- und Berufssprachkurse – wo ist eigentlich der Unterschied?

Licht in das vielfältige, oft verwirrende Angebot will Annegret Eiselt von der VHS des Landkreises Diepholz am Donnerstag, 2. August um 18.00 Uhr bei ihrem Vortrag im Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum (MGH) in der Bremer Str. 9 bringen. Sie erläutert die Inhalte und die Rahmenbedingungen der Angebote und beantwortet Fragen zum Thema.

Der Vortrag richtet sich an alle, die Interesse an Sprachkursen haben, die mit Geflüchteten arbeiten oder die sich einfach informieren möchten.

Die Veranstaltung wird organisiert vom „Patentreff“, der jeden ersten Donnerstag im Monat – normalerweise um 18.30 Uhr – im MGH stattfindet. Der Patentreff, der von der Gemeinde Stuhr unterstützt wird, dient aktiven Flüchtlingspaten als Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und Informationen weiterzugeben. Er ist gleichzeitig Anlaufstelle für Menschen, die sich für die Arbeit als Pate interessieren und sich unverbindlich darüber informieren möchten.

Der Vortrag „Sprachkurse für Flüchtlinge“ am 2. August ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Fragen zum Patentreff beantwortet gerne Daniela Gräf unter Tel. 0421 – 80 60 98 74 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zum Flyer

Nähspaß mit Kindern

am Mittwoch, 18. Juli 2018, 10.00 – 11.30 Uhr

Zum Flyer

adresse1

adresse2

adresse3